Es war lange genug ruhig, heute gibts mal wieder ein Update.

So viel neues gibt es zwar nicht, aber genug erwähnenswertes.

Diese Woche sollte ursprünglich der Trockenbau fertig werden, das wurde auf Montag nächste Woche verschoben. Dafür wurde aber eingesehen, dass unsere Filigrandecken NICHT überstreichbar verspachtelt wurden. Das wird nun diese Woche noch nachgeholt. Das Aufheizen geht sehr gut voran, so das oberflächlich alles ausreichend getrocknet ist um weiter bearbeitet zu werden, Ausnahme Fußboden, da folgt nächste Woche die CM-Messung. Ebenfalls nächste Woche wird der BlowerDoor Test (Dichtigkeit des Hauses) durchgeführt. Des weiteren folgen noch die Innentüren und die Vorbereitungen des Fliesenlegers. (Grundieren der Wände, je nach CM-Messung auch des Bodens).

Damit das Wochenende nicht ungenutzt bleibt, fangen wir am Wochenende damit an, die Wände und Decken im EG mit Vlies und Spezialkleber zu verkleben. Es handelt sich um 100% Glasvlies von Bauhaus, sehr dünn und recht günstig. Es soll auch ausschließlich als Wandabschluss fungieren und ggf kleinere auftretende Risse verdecken. Anschließend wird das ganze dann überstrichen. Wir bleiben hier bei einfachem Weiß (Alpina in allen Räumen, Ausnahme Küche/Bad/Flur, hier kommt eine “Latex”farbe zum Einsatz.. Kauschukfrei, also die moderne Atmungsaktive Variante).

Da so ein Haus in den ersten 3 Jahren noch wie irre arbeitet, wollen wir dann im Anschluss erneut streichen bzw falls nötig, noch mal Vlies kleben. Diesmal mal tatsächlich mit einfachem Kleister, so dass es entfernbar ist. Eigentlich ist das auch schon der Ausblick auf die nächsten Wochen. Kleben, Streichen, Böden verlegen. Am Samstag kommt noch mal der Fliesenleger vorbei um zu bereden wie genau wir uns was vorgestellt haben, allerdings passiert bis auf Kleinkrams jetzt auch nicht mehr viel. Natürlich versuche ich Bilder zu liefern und euch auf dem aktuellen Stand zu halten. Da der 15.12 (neuer geplanter Übergabetermin) immer näher rückt und es noch VIIIIIEL für uns zu tun gibt, kann ich für nichts garantieren. Sollten wir wie geplant VOR Heiligabend im Haus wohnen, verspreche ich euch ein Bild samt Tannenbaum. 😀

Abschließend nochmal der Ausblick, ihr seht es ist ein STRAFFES Programm (Okay, KW49 habe ich tatsächlich frei, also 7 Tage am Stück Zeit. Kursiv sind Eigenleistungen)

KW47

Decke EG wird (neu) verspachtelt
Renovierungsarbeiten EG beginnen

KW48

Trockenbau wird fertig verspachtelt
Innentüren werden montiert
Aufheizen endet
Fliesenleger beginnt
Streichen der Küche, Beginn der Renovierungsarbeiten im OG

KW49

Endmontage Elektriker
Endmontage Fenster
Fliesenleger
Boden verlegen in Küche
Küche wird geliefert und montiert
Streichen der restlichen Räume, Bodenbeläge in den restlichen Räumen

KW50

Telekom kommt vorbei/Anschluss wird freigeschaltet
Endmontage Sanitär/Heizung
Behördentag
Hausübergabe
Umzug
Restarbeiten

KW51

Auspacken
Einräumen
Weihnachten 🙂

One Reply to “Renovieren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.